Previous Next

Dr. Oetker Professional: Die neue Dessertvielfalt für Party-Service und Catering

Neue Rezepturen, Produkte, Rezepte, Ideen und Tipps

Neue Dessertfibel mit Rezepten, Dekortipps und Serviervorschlägen ideal auch für Party-Service und Catering / Optimierte Rezepturen für moderne Verzehrgewohnheiten / Attraktive Werbematerialien / Neue Basisprodukte und Fruchtpürees / Sektkellerei Henkell & Co. als Partner bei vielen Party-Rezepten

Eine einzigartige Vielfalt an Desserts, Getränken und Dekorationen auch für den Party-Service und das Catering: Das neue, ganzheitliche Konzept von Dr. Oetker Professional zeigt erstmals die gesamte Bandbreite an Möglichkeiten auf. Mit der neuen Dessertfibel, optimierten Rezepturen, einer praktischen Übersicht, dem modernen Verpackungsdesign, innovativen Basisprodukten und attraktiven Werbematerialien bringt Dr. Oetker Professional seine traditionellen Stärken im Bereich der Desserts noch besser zur Geltung. Das umfangreiche Angebot an kreativen Ideen, praktischen Lösungen und kundenorientierten Serviceleistungen ist auch für die Bereiche Catering und Party-Service hervorragend geeignet.

 

 

 

 

Was Caterer brauchen und Gäste sich wünschen

Mit der Übersicht „Das Dessert-Sortiment“ präsentiert Dr. Oetker Professional den Profis die ganze Vielfalt, die Einsatz- und Kombinationsmöglichkeiten sowie die zahlreichen Vorteile der Produkte. Für jedes Menü, jeden Anlass und jede Party steht das passende Dessert bereit – von frisch-fruchtig über cremig-schokoladig bis prickelnd-spritzig. Die Auswahl reicht von Mousses, Cremes, Puddings und Quarkspeisen über internationale Spezialitäten, Party-Getränken, Desserts auf Wasserbasis und den neuen Basisprodukten bis zu Dessertsoßen, Fruchtpürees, Dekoren und Süßen Mahlzeiten. Allein diese Aufzählung zeigt, welche Möglichkeiten für leckere Desserts, kreative Höchstleistungen und zufriedene Gäste sich hier bieten. Die Kunden profitieren von Rezepturen, die immer gelingen, Kalkulationssicherheit bieten und ebenso ergiebig wie unkompliziert in der Zubereitung sind.

 

Keine gehärteten Fette und bis zu 10 Prozent weniger Zucker

Für den neuen, ganzheitlichen Ansatz wurden viele Rezepturen optimiert und noch stärker an die Anforderungen moderner Großküchen und Verzehrgewohnheiten angepasst. Die Pulver-Desserts beispielsweise enthalten keine gehärteten Fette, die aufgeschlagenen Produkte bis zu zehn Prozent weniger Zucker. Viele Desserts sind jetzt für Milch mit nur noch 1,5 Prozent Fett ausgelegt, überzeugen mit einer natürlich wirkenden, attraktiven Optik, bedarfsgerechten Portionsgrößen und einer höheren Standstabilität, was gerade fürs Catering und den Partyservice ungemein wichtig ist. Darüber hinaus hat Dr. Oetker Professional das Verpackungsdesign übersichtlicher und kundenfreundlicher gestaltet und die Produktnamen vereinheitlicht. 

 

Neue Ideen und Lösungen für Profis / Attraktive Werbematerialien

Den Kern des Konzepts bildet die neue Rezeptfibel „Desserts – Ideen und Lösungen für Profis“. Neben ausführlichen Informationen zur klassischen Herstellung und zu den Leistungen von Dr. Oetker Professional enthält sie über 70 inspirierende, gelingsichere und trendige Dessert-Rezepte. Sie sind übersichtlich nach Mousses oder Puddings gegliedert und verweisen mit Hilfe bunter Piktogramme auf die Zielgruppen, auf deren Anforderungen sie perfekt zugeschnitten sind. Erstmals wurde in die Rezeptentwicklung das komplette Dessertsortiment eingebunden. Die Vorschläge sind kalkulationssicher, einfach in der Zubereitung und bieten wertvolle Anregungen und Tipps für den Einsatz in der Praxis. Darüber hinaus enthält jedes Rezept zuverlässige Angaben zu Zeitaufwand, Schwierigkeitsgrad, zum Wareneinsatz und zu den Allergenen in den Desserts laut Rezeptur.

Einige der angesagten Party-Desserts und -Getränke wie Himbeer-Sekt-Sorbet oder Erdbeer-Spritz mit Basilikum wurden mit den Produkten der Sektkellerei Henkell & Co. entwickelt, mit der eine enge Kooperation besteht.  

Zusätzlich gibt die Fibel wertvolle Tipps für das Anrichten der Produkte und zum Dekorieren mit Dessertsoßen und Fruchtpürees. Sie stellt die ganze Vielfalt bei den Dekoren vor und zeigt die Kombinationsmöglichkeiten auf, die sich durch den gekonnten Einsatz von Dessertcremes, Dessertsoßen und Dekorartikeln ergeben.

Doch damit nicht genug: Dr. Oetker Professional bieten den Kunden auch attraktive Werbematerialien zur Verkaufsunterstützung an. „Darf’s noch etwas Süßes sein?“ heißt es auf den neu gestalteten, hochwertigen Tischaufstellern, Deckenhängern, Postern, T-Shirts, Caps und Büffetpreisschildern. 

 

Conveniente Basisprodukte für individuelle Profikreationen

Eine wichtige Rolle im neuen Dessertkonzept von Dr. Oetker Professional spielen auch für den Party-Service und das Catering die aktuell eingeführte Basis Mousse und die Basis für Parfait. Die convenienten Basisprodukte für individuelle Profi-Desserts bilden das ungesüßte, gelingsichere Fundament für einfach umzusetzende, vielfältige Abwandlungen und damit für die eigenen Kreationen der Profis. Sie sind geruchs- und geschmacksneutral, kalkulationssicher und für den Einsatz von Milch mit einem Fettgehalt von nur 1,5 Prozent ausgerichtet. Mit den Neuheiten stärkt Dr. Oetker Professional seine Kernkompetenz: Gelingsichere, einfach zuzubereitende Grundlagen für die kreativen Ideen und Abwandlungen der Profis. Dazu passen die ebenfalls neuen, tiefgekühlten Fruchtpürees in den Varianten Mango, Erdbeere und Himbeere, die das ganze Jahr über fruchtigen Genuss ermöglichen und weitere Möglichkeiten bei der Umsetzung raffinierter Ideen eröffnen.